Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes
Benotto 3000 Classic Road Bike 1978 - Steel Vintage Bikes

Benotto 3000 Classic Rennrad 1978

  • Verkauftes Fahrrad
Sold for over € 1000,00 to Germany on 2/21/18.

Beschreibung

In der Eröffnungsszene des legendären Radsportfilms A Sunday In Hell war das Benotto 3000 eines der ikonischen Fahrräder der 1970er und frühen 1980er Jahre.

Benotto wurde 1931 von Giacinto Benotto in Turin, Italien, gegründet. Wie so viele italienische Fahrradhersteller dieser Zeit war Benotto selbst ein leidenschaftlicher Rennfahrer und hatte die wettbewerbsintensive Welt des Rennsports aus erster Hand kennengelernt. Er wusste um die Notwendigkeit hochwertiger Designs.

Giacinto forschte zusammen mit seinem Bruder intensiv an der Entwicklung von Rennrädern für die Zukunft. Doch Anfang 1948 nahm die Geschichte der Marke eine ungewöhnliche Wendung. Nachdem er von dem neu entdeckten Öl in Venezuela gelesen hatte, wollte Benotto unbedingt nach Südamerika reisen, um seine klassische Fahrradmarke zu gründen und von diesem neu entdeckten Reichtum zu profitieren.

Die Benotto-Brüder erreichten im Sommer 1948 zusammen mit 200 neu gestalteten Benotto-Fahrrädern den Hafen La Guaira. Während sie durch den Zoll gingen, erklärte Giacinto sein Konzept, Fahrräder in Lateinamerika einzuführen. Trotz aller Bemühungen waren sie nicht überzeugt. Sie behaupteten: „Hier in Venezuela fahren wir nicht Fahrrad, wir fahren Cadillacs.“ Trotz dieses anfänglichen Widerstands wurde Giacinto ein erfolgreicher Fahrradpionier.

Die Marke des Bruders würde auch eine Reihe erfolgreicher professioneller Radsportteams sponsern. 11 Weltmeistertitel wurden von Fahrern von Benotto-Fahrrädern gewonnen.

Und das Topmodell der Marke war der Benotto 3000.
Der Rahmen wurde aus Columbus SL-Rohren gefertigt und nur die besten Komponenten verbaut: eine Campagnolo Super Record-Gruppe
Das hier vorgestellte Fahrrad scheint aus dem Jahr 1978 zu stammen, da es über ein Tretlager im klassischen Stil und klassische Kettenstreben verfügt. Feine Details wie die wunderschöne Gabel, das Benotto-Lenkerband und ein Campagnolo Super Record Titan-Innenlager lassen keinen Zweifel an der absoluten Qualität dieser Rennmaschine aufkommen.



Rahmengröße


Rahmenhöhe (Center-Top)57 cm
Oberrohr56 cm
Steuerrohr15.5 cm
Standover 82 cm


Details

MarkeBenotto
Schaltwerk
Umwerfer
SchalthebelCampagnolo Platte
Bremsen
Bremshebel
Steuersatz
KurbelCampagnolo Super Record; 170mm; 52/42
InnenlagerCampagnolo Super Record Titanium
Sattelstütze
SattelCinelli Unicanitor
NabenCampagnolo Record; Regina-Freilauf
FelgenMavic GP4; 700c Schlauchreifen
ReifenVittoria Competition Rally; 700c Schlauchreifen
Vorbau3ttt; 125mm
Lenker3ttt; 40cm
KetteRegina
PedaleNicht inklusive


Das könnte dir auch gefallen