Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes
Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes
Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes
Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes
Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes
Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes
Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes
Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes
Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes
Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes
Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes
Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes
Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes
Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes
Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes
Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed - Steel Vintage Bikes

Holdsworth Zephyr 531 Show-Bike Singlespeed

  • Verkauftes Fahrrad
Sold for under € 1000,00 to Ireland on 8/29/17.

Beschreibung

Lange bevor urbane Kriterien unsere Fantasie und Social-Media-Feeds erregten, waren Bahnrennen auf einer Rasenfläche im Freien in den 50er und 60er Jahren ein beliebtes Format in der Radsportwelt. W.F. Holdsworth, bereits ein etablierter Rahmenbauer in Großbritannien, begann mit dem Bau von Fahrrädern für die aufstrebende Disziplin. Es sind die kleinen Details, die den Holdsworth Path Racer zu etwas Besonderem machten: In erster Linie zeichnete sich der Path Racer durch eine spezielle streckenähnliche Geometrie mit steilen Winkeln und horizontalen Ausfallenden aus. Anders als bei einem reinen Bahnrad wurde die Gabel gebohrt, um eine Vorderradbremse nutzen zu können. Schließlich wurde die Reifenfreiheit vergrößert, um Platz für die breiteren Reifen zu schaffen, die für raueres Gelände erforderlich sind.


Heute ist der Holdsworth Zephyr genau diesen bahnbrechenden Rennfahrern nachempfunden. Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach einem reaktionsfreudigen Stadtrennrad oder einem beeindruckend stilvollen Alltagsrad für Ihren Arbeitsweg sind, das Zephyr könnte Ihr perfektes Fahrrad sein. Der Zephyr ist auf der Rennstrecke, auf der Straße und auch im Gelände zu Hause und schwebt über alles, was sich ihm in den Weg stellt.


Der Zephyr ist Teil der Holdsworth Heritage-Rahmenlinie und wurde wunderschön aus Reynolds 531-Rohren zusammengebaut. Jedes Rohr wird von Hand geschnitten und jede Lasche zu einem „Coronet“-Muster gefeilt und anschließend wird Silberlot bei niedriger Temperatur aufgetragen. Abschließend wird jeder Rahmen geprüft, um die hohen Qualitätsstandards von Holdsworth zu erfüllen.


Der Zephyr verfügt über eine elegante, glänzende schwarze Emaille-Oberfläche mit goldenen Holdsworth-Details und einem hartgelöteten Schriftzug.


Wir haben den Zephyr mit einigen sorgfältig ausgewählten Komponenten ausgestattet. Das Cockpit ist mit unserem klassischen Vorbau und Lenker aus Silberlegierung ausgestattet. Um die Reichweite des Zephyr hervorzuheben, verfügt der klassische High-Flansch-Laufradsatz über eine Flip/Flop-Nabe, um entweder Fixed-Gear- oder Single-Speed-Fahren zu ermöglichen. Ausgestattet mit einem Wildledersattel von Selle San Marco Concor ist der Holdsworth Zephyr ein großartiger Allrounder.


Gewicht: 9,2 kg



Rahmengröße


Rahmenhöhe (Center-Top)58 cm
Oberrohr56 cm
Steuerrohr18 cm
Standover 83 cm


Details

MarkeHoldsworth
Schaltwerk
Umwerfer
Schalthebel
Bremsen
Bremshebel
Steuersatz
KurbelStronglight 2000; 165mm; 44t
InnenlagerNeco versiegelt
Sattelstütze
SattelSelle San Marco Concor Profil
NabenHoldsworth Klassisch, 16t
FelgenHoldsworth-Klassiker
ReifenHutchinson; 28-622
VorbauSVB Klassisch; 80mm
LenkerSVB Classic; 41cm
KetteSRAM PC-1
PedaleNicht inklusive


Das könnte dir auch gefallen