Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Fausto Coppi by Fiorelli Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes

Fausto Coppi von Fiorelli Rennrad 1970er Jahre

  • Verkauftes Fahrrad
Sold for over € 1000,00 to Singapore on 2/8/18.

Beschreibung

Klassische Fiorelli-Bikes haben viele Freunde in der Sammlerszene.
1932 von drei Brüdern gegründet. Das Unternehmen sponserte mehrere Teams und Fahrer und war sehr erfolgreich. Viele berühmte Champions fuhren Fiorelli-Motorräder. Unter ihnen Schotte, Kübler, Koblet, Gaul, Motta und Ole Ritter, der 1968 auf einem Fiorelli-Rahmen den Weltstundenrekord brach.


In den späten 1950er Jahren wollte Fausto Coppi mit der Produktion seiner eigenen klassischen italienischen Rennräder beginnen. Er schloss mit Fiorelli in Novi Ligure einen Vertrag über die Herstellung von Fahrrädern unter seinem Namen ab. Abgesehen von der Verarbeitung und dem Branding waren diese Vintage-Fahrräder Fiorellis eigenen Entwürfen sehr ähnlich. Als der Campionissimo 1960 an Malaria starb, war dieser Vertrag noch gültig und die Produktion von Fahrrädern der Marke Fausto Coppi wurde fortgesetzt.


Dieses spezielle Fausto Coppi Fahrrad ist ein wunderbares Stück aus den 1970er Jahren. Ein sehr edler und klassischer Bau, einfach und elegant. Der Rahmen besteht aus leichtem und stabilem Columbus SL Rohren, der Wahl der meisten Profis dieser Zeit.
Es ist mit der legendären und glänzenden Campagnolo Nuovo-Record-Gruppe ausgestattet, einschließlich eines schönen, pantographierten Kettenblatts, das sehr gut zu diesem Fahrrad passt.


Ein seltenes Rennauto aus den 1970er Jahren von einem hervorragenden Rahmenbauer. Gründlich überprüft und sicherlich eine wunderbare Fahrt für jede Oldtimer-Radsportveranstaltung!


Rahmengröße


Rahmenhöhe (Center-Top)53 cm
Oberrohr53 cm
Steuerrohr10 cm
Standover 77 cm


Details

MarkeFausto Coppi
Schaltwerk
Umwerfer
SchalthebelCampagnolo Platte
Bremsen
Bremshebel
Steuersatz
KurbelCampagnolo Nuovo Record; 170mm; 52/42; Coppi Pantographen
InnenlagerCampagnolo Record
Sattelstütze
SattelNeu Selle San Marco Concor
NabenCampagnolo Platte
FelgenNisi; 700c schlauchförmig
ReifenNeu Continental Giro; 700c Schlauchreifen
VorbauCinelli 85mm
LenkerCinelli 38cm
KetteRegina 50 Rekord
PedaleNicht inklusive


Sie könnten auch mögen