Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes
Plum Vainqueur Classic Road Bike 1970s - Steel Vintage Bikes

Klassisches Rennrad von Plum Vainqueur aus den 1970er Jahren

  • Verkauftes Fahrrad
Sold for over € 1000,00 to Germany on 10/3/18.

Beschreibung

Plum, ein bescheidener Fahrradladen mit Sitz in Gent, Belgien, hat einen großen Namen im Radsport und kann auf eine über hundertjährige Geschichte zurückblicken.
Das Geschäft wurde 1910 als „PDS“ gegründet und bezog sich dabei auf den Namen seines Gründers – Pol Desnerck. Einige Jahre später änderte Pol den Namen in La Plume, französisch für Feder
Das Geschäft liegt im flämischen Kernland des Radsports mit vielen klassischen Rennen und einem berühmten Sixday-Rennen und sponsert häufig Teams. Und in den 50er und 60er Jahren wurde der Plum Shop zum inoffiziellen Treffpunkt für bahnbrechende britische Fahrer, die in Europa Rennen fuhren, darunter Tommy Simpson.

Um seine Teams mit Fahrrädern auszustatten und eine eigene Marke anzubieten, beauftragte Plum Rahmenbauer mit der Entwicklung eines echten Arbeitspferdes: dem Plum Vainqueur. Diese Motorräder wurden für ihre Zuverlässigkeit bekannt und waren eine beliebte Wahl für Fahrer, mit denen sogar einige der härtesten Rennen wie Gent-Wevelgem gewonnen wurden.

Und hier präsentieren wir Ihnen einen Plum Vainqueur aus den 1970er Jahren. Der Rahmen besteht wahrscheinlich aus Ishiwata-Stahlrohr und ist mit Shimanos Spitzengruppe, der Dura Ace, ausgestattet.
Dies ist ein unprätentiöses Fahrrad, das auf den unebenen Straßen Flanderns gute Dienste leistet und auch für historische Radrennen eine gute Wahl ist. Natürlich können Sie es auch für gemütliche Wochenendausfahrten nutzen.


Rahmengröße


Rahmenhöhe (Center-Top)60 cm
Oberrohr57 cm
Steuerrohr16 cm
Standover 83 cm


Details

MarkePlum
Schaltwerk
Umwerfer
SchalthebelCampagnolo
Bremsen
Bremshebel
Steuersatz
KurbelShimano Dura Ace; 170mm; 52/42
InnenlagerOfmega
Sattelstütze
SattelSelle San Marco Rolls
NabenShimano; Freilauf 15-28
FelgenMavic 700c schlauchförmig
ReifenGiro; 700c Schlauchreifen
Vorbau3ttt; 110mm
Lenker3ttt; 41cm
KetteYBN Classic
PedaleNicht inklusive


Das könnte dir auch gefallen