Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes
Wilier Triestina Ramata Road Bike 1980s - Steel Vintage Bikes

Wilier Triestina Ramata Rennrad 1980er Jahre

  • Verkauftes Fahrrad
Sold for over € 1000,00 to United States on 2/1/21.

Beschreibung

Möge es noch mehr berühmte Fahrräder geben – man kann immer noch mit Recht sagen, dass das Wilier Triestina eines der schönsten Rennräder ist, die je hergestellt wurden.

Ihre Motorräder wurden unter anderem durch Fahrer wie Fiorenzo Magni oder Maurizio Fondriest berühmt. Aber was möglicherweise einen noch tieferen Eindruck hinterlassen hat, ist die extravagante, durchscheinende Lackierung auf verchromten Rahmen. Diese waren normalerweise orange und wurden unter Enthusiasten „Ramata“ genannt – Ramata, weiblich für Ramato, was auf Italienisch „verkupfert“ bedeutet. Tatsächlich war es eine Reminiszenz an einige Fahrräder, die in den 1940er Jahren tatsächlich verkupfert wurden.

Das Wilier Triestina hat wie kaum ein anderes Fahrrad seit jeher Sammler auf der ganzen Welt angesprochen. Der Rahmen dieses Modells besteht aus zuverlässigen Columbus-Rohren, die das Fahrrad robust und dennoch sehr leicht machen. Diese Rohre werden dann durch klassische Kabelschuhe verbunden. Natürlich dürfen schöne Ausschnitte und Gravuren auf einem Wilier-Rahmen nicht fehlen!

Was die Komponenten betrifft, ist es mit einer Campagnolo Super Record-Gruppe ausgestattet, der traditionellen erstklassigen Ausstattung. Eine solche Gruppe verwandelt ein schönes Fahrrad in eine ernsthafte Sportmaschine.



Rahmengröße


Rahmenhöhe (Center-Top)52 cm
Oberrohr52 cm
Steuerrohr10 cm
Standover 76.5 cm


Details

MarkeWilder
Schaltwerk
Umwerfer
SchalthebelCampagnolo Platte
Bremsen
Bremshebel
Steuersatz
KurbelCampagnolo Super Record; 172.5mm; 51/41
InnenlagerCampagnolo Platte
Sattelstütze
SattelSelle San Marco Concor
NabenCampagnolo Platte
FelgenMavic CX18; 700c Schlauchreifen (NOS)
ReifenContinantal Giro; 700c tubular
VorbauForginal; 90mm
Lenker3ttt; 40cm
KetteYBN Classic; hartplattiert
PedaleNicht inklusive


Das könnte dir auch gefallen